Skip links

BAY OF PLENTY

Der Animationsfilm Bay of Plenty beschreibt die Entdeckungsreise einer fiktiven, virtuellen Inselwelt. Durch eine subjektive Kameraperspektive werden die Betrachter Teil der Geschehnisse. Sie begegnen Figuren, die sich nicht in Kategorien wie männlich/weiblich, künstlich/natürlich, Tier/Mensch einordnen lassen und stattdessen ihre Körper immer von neuem verformen können. Gemeinsam erkunden sie Möglichkeiten der leiblichen Entgrenzung und lernen, wie sie sich neue (Lebens-)Bedingungen erschaffen können.
INF-film-2019 Official Selection
SHORT FICTION
SWITZERLAND 2018
D: MILVA STUTZ
12‘, NO DIALOGUE
X