Skip links

Landart-Workshop ERDVERBUNDEN

Boden setzt sich aus Gestein, Wasser, Luft, organischem Material und Bodenlebewesen zusammen. Durch chemische und biologische Prozesse ist Boden ständigen Änderungen unterworfen. In Zeiten des Klimawandels wird Boden als Speicher von Kohlenstoff und als regulierender Teil des Ökosystems ein wichtiger Verbündeter für eine zukunftsfähige Entwicklung.

Inspiriert vom Boden unter unseren Füßen gestalten wir spielerisch an einem wundervollen Ort mit natürlichen vorhandenen Materialien unser Natur-Kunst-Werk. Wir arbeiten entspannt, meditativ und konzentriert in und mit der Natur.

In diesem Landart-Workshop wollen wir mit der freischaffenden Künstlerin Anke Teichert

  • die Bestandteile des Bodens aus einer anderen Perspektive betrachten
  • den Formen, Strukturen und Farben der Landschaft auf den Grund gehen,
  • uns von der Landschaft inspirieren lassen und
  • selbst Natur-Kunst-Werke auf Basis des Bodens schaffen.

Wir reflektieren unser Geschaffenes, dokumentieren es fotografisch und überlassen es dann der Zeit, dem Regen, dem Wind, …der Vergänglichkeit.

 

Der Workshop wird im Rahmen des Links4Soils-Projektes gemeinsam mit dem Klimaschutzteam Mutters organisiert, die Teilnahme ist daher kostenlos

Datum: 06.Oktober 2019
Ort, Uhrzeit: 10:00 Uhr STB-Haltestelle Mutters Raitis zum gemeinsamen Hinspazieren;  Start um 10:15 Uhr Holzplatz in Raitis

Beschränkte TeilnehmerInnenzahl – daher bitten wir um verbindliche Anmeldung bis 1. Oktober 2019 unter boden.tirol@klimabuendnis.at an (Anmeldungen via Facebook sind nicht gültig).

Teilnahme kostenlos

Kontakt
Maria Legner
Klimabündnis Tirol
boden.tirol@klimabuendnis.at
0512 58 35 58 23

Mitzubringen sind: Taschenmesser, Gartenschere, Jause, Getränke, evtl. kleines

Sitzkissen, gutes Schuhwerk, witterungsgerechte Kleidung, ggf. Arbeitshandschuhe.

Binsengras_AnkeTeichert
X